Höchst herbstlich am 3. Oktober

Höchst im Herbst – so könnte man die letzte „Freiweg“-Tagesfahrt des Jahres 2017 überschreiben, die zwei gesteuerte Gig-Vierer und unseren Gig-Achter „Uns Madda“ über das benachbarte Höchst bis nach Kelsterbach führte – auf dem Rückweg gab es für  die Ruderer_innen eine gemütliche Rast in Höchst.

Ausbildungsjahr im „Freiweg“ erfolgreich abgeschlossen

Sechs „Crashkurse“ für fast 50 Neueinsteiger_innen, ein Sicherheitsseminar zur Ausbildung von Obleuten, ein Achter-Steuerkurs und ein Einer-Trainingslager auf dem Stausee: Im „Freiweg“ wurde auch 2017 wieder viel Zeit und Mühe in die Ausbildung gesteckt, viele Mitglieder  unterstützten die Kurse und Seminare durch großes Engagement.

1. Juli: „Sicherheits- und Steuerseminar“ von Freiweg & Rheno

Wichtiger Termin für alle Ruderer_innen des Freiweg, die im Boot Obleutefunktion wahrnehmen, bei Trainings- und Wanderfahrten Boote steuern und unbegleitet auf’s Wasser gehen wollen: Beim alljährlichen „Sicherheits- und Steuerseminar“ von Freiweg und der benachbarten Rheno Franconia am 1. Juli 2017 von 11 bis 14 Uhr kann man im „Ballsaal“ der FRV Freiweg die nötigen Kenntnisse…

Glücksmomente nach Pfingst-Pechsträhne

Mira Köberle und Michaela Hiemer vom FRV Freiweg waren nach einer ordentlichen Portion Pfingstpech am Ende glorreiche Siegerinnen bei der 105. Gießener Pfingsregatta. Trotz einer Kette widriger Umstände brachten eine Renngemeinschaft mit dem Offenbacher Ruderverein und ein „Ersatzmann“ aus Eltville den beiden Freiweg-Girls ordentlich Glück!