1. Juli: „Sicherheits- und Steuerseminar“ von Freiweg & Rheno

Wichtiger Termin für alle Ruderer_innen des Freiweg, die im Boot Obleutefunktion wahrnehmen, bei Trainings- und Wanderfahrten Boote steuern und unbegleitet auf’s Wasser gehen wollen: Beim alljährlichen „Sicherheits- und Steuerseminar“ von Freiweg und der benachbarten Rheno Franconia am 1. Juli 2017 von 11 bis 14 Uhr kann man im „Ballsaal“ der FRV Freiweg die nötigen Kenntnisse…

Glücksmomente nach Pfingst-Pechsträhne

Mira Köberle und Michaela Hiemer vom FRV Freiweg waren nach einer ordentlichen Portion Pfingstpech am Ende glorreiche Siegerinnen bei der 105. Gießener Pfingsregatta. Trotz einer Kette widriger Umstände brachten eine Renngemeinschaft mit dem Offenbacher Ruderverein und ein „Ersatzmann“ aus Eltville den beiden Freiweg-Girls ordentlich Glück!

Windige Premiere bei der Undine-Regatta

H.M. Kraus bei der 86. Undine-Regatta in Offenbach am Start – sein Erfahrungsbericht: Irgendwann kommt für jeden Skiff-Fahrer/in der Tag, wo er/sie sagt – jetzt fahre ich mal mein erstes Rennen. Die 86. Offenbacher Regatta Undine mit Ihrem breiten Spektrum an Master M/W Rennen (1000m) war da für mich ideal. Die 1000m Strecke – dank…

Einer-Übungswochenende der Jugend

Auf mehrfachen Wunsch einiger Anfänger das Skiffrudern nicht auf dem Main, sodern einem noch klareren Gewässer zu üben ging es vom 12.-14. Mai nach Eschwege. Hier konnte bei fast stehenderm Gewässer auf der gestauten Werra geübt werden. Dabei ging es trotz 14 Grad Wassertemperatur nicht nur ums Rudern, sondern auch das Ein- und Aussteigen vom…

Olé! Freiweg im spanischen Trainingslager

Spanisches Trainigslager: Zum zweiten Mal waren die Freiweggies aus Frankfurt in Sevilla auf dem Guadalquivir am Start. Überraschende Erkenntnis unserer Frauen und Mannen: Wer spanisches Wetter stets mit südländischer Hitze verbindet, muss umdenken. Die Witterung präsentierte sich eher wechselhaft und mit morgendlichen sieben Grad ziemlich frisch und dazu auch noch einigermaßen windig. Die Trainingsgruppe erfreute…

Brügge sehen und… rudern

Ein guter Krimi, spannend und unterhaltsam für alle Beteiligten, war die Teilnahme an einer der ersten frühen Regatten dieses Jahres im belgischen Brügge, Ende Februar der Nabel des europäischen Rudersports. Der königliche Ruderclub „Koninklijke Roeivereniging Brugge“ lädt alljährlich zum „Brugge Boat Race“ ein in eine der schönsten Altstädte Europas. Die Teilnehmer_innen von „Freiweg“ und anderen…

Wanderruderstudie 2017 – eure Meinung ist gefragt!

Die Deutsche Sporthochschule Köln und der Deutsche Ruderverband untersuchen in einer Studie die Situation des Wanderruderns. Zwei Vorstudien (an denen einige von uns auch teilgenommen hatten) sind nun abgeschlossen und die Ergebnisse in die Entwicklung einer Online-Umfrage eingeflossen, die ab sofort freigeschaltet ist. Während die beiden Vorstudien nur eine geringe Teilnehmerzahl hatten, soll nun mit…

Bocksbeutel-Regatta: „Freiweg“ beschließt die Rennsaison mit 3x Gold und 7 Bocksbeuteln.

In herbstlichem Ambiente zeigte der „Freiweg“ bei der Würzburger Boxbeutel-Regatta in verschiedenen Bootsklassen zum Abschluss der Rennsaison 2016, was in ihm steckt. Und das konnte sich sehen lassen. Bei insgesamt 4 bestrittenen Rennen, durften 3 der Renngemeinschaften im Verlauf der abendlichen Ehrung ihre Bocksbeutel einsammeln. Ok – „Raddadelchen“ – sogar goldene – gab es auch.…