Sieg in Heidelberg – Glückwunsch Christel!

Christel Nennstiel müsste eigentlich Christel „Renn“-stiel heißen, denn sie rudert unaufhörlich auf Regatten in Deutschland und war am vergangenen Wochenende (12.+13.05.2018) erfolgreich auf dem Neckar unterwegs. Mit ihrem Ruderkameraden Werner Gläser vom Limburger CfW gewann sie auf der 84. Heidelberger Regatta im Mixed-Doppelzweier ihrer Altersklasse.

Shoppen & Spenden mit einem Klick

Online bei über 1600 Shops einkaufen und gleichzeitig für „Freiweg“ spenden? Kein Problem mit Bildungsspender. Bildungsspender ist ein Fundraising-Portal, das  gemeinnützigen Vereinen auf einfache Weise kostenfrei hilft, das Spendenaufkommen zu erhöhen.

Wanderruderstudie 2017 – eure Meinung ist gefragt!

Die Deutsche Sporthochschule Köln und der Deutsche Ruderverband untersuchen in einer Studie die Situation des Wanderruderns. Zwei Vorstudien (an denen einige von uns auch teilgenommen hatten) sind nun abgeschlossen und die Ergebnisse in die Entwicklung einer Online-Umfrage eingeflossen, die ab sofort freigeschaltet ist. Während die beiden Vorstudien nur eine geringe Teilnehmerzahl hatten, soll nun mit…

Immer wieder sonntags: Café Freiweg

Auch in diesem Jahr startet unser Saisoncafé wieder pünktlich zum Muttertag. Von Mai bis Oktober haben wir dann an jedem Sonntag von 15–18 Uhr geöffnet. Gäste und Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen und werden mit leckeren selbst gemachten Kuchen und Kaffee verwöhnt. 

Im Gedenken an Martha Gumbrecht

»DIE GRANDE DAME DES FRANKFURTER (RUDER-) SPORTS.«  Mit 1,60 m war sie körperlich zwar keine große Erscheinung, um so größer jedoch waren ihre Energie und ihre Schaffenskraft: Am 22.12.2015 wäre Martha Gumbrecht 100 Jahre alt geworden. Anlass für ihren Verein, dem Frauen-Ruderverein »Freiweg« Frankfurt

Crashkurse: Rudern will gelernt sein!

Rudern ist gesund und macht Spaß, will aber gelernt sein. Damit sich Interessierte später mit Boot, Rollsitz, Ausleger und Skulls gut auskennen, bieten wir alljährlich in der Rudersaison – zwischen April und August – eine Reihe von jeweils zweitägigen „Schnupperterminen“ an Wochenenden an.

45. Weser-Marathonfahrt nicht ohne den Freiweg

„135 km in 10:30 Stunden!“ fasste der „Steuermann“ des Freiweg-Zweiers, Jan-Hendrik Casper, das Ergebnis des ansonsten mit den Ruderinnen Michaela Hiemer und Mira Körberle besetzten Bootes zusammen. Die drei hatten sich am 3. Mai 2015, im Rahmen der 45. ICF Weser-Marathonfahrt, früh morgens an die von Hannoversch Münden bis nach Hameln führende „Goldstrecke“ gewagt.